Bilder von Klaus

Bilder von Torsten

Bilder von Stefan

Bilder von Peter

Bericht zum Ausflug  „Schweizer Luftrettung“

Thema: Luftfahrzeuge der Schweizer Luftrettung Rega

Ort: Flughafen Zürich-Kloten

Pate: Klaus

Teilnehmer: Klaus, Peter, Torsten,  Stefan und John Doe

Anlässlich des ersten Jubiläums der Fotofreunde Blende20 gab es einen ganz besonderen Thementag. Am 06. Juli 2013 ging es in zwei Autos, beladen mit etlichen Kilo Fotoausrüstung, frühmorgens auf nach Zürich. Das erste Ziel am internationalen Flughafen Kloten war die Schweizer Flugrettung „REGA“. (https://www.rega.ch/)

Die REGA ist direkt in den Airport integriert, sodass die Eindrücke von der ersten Minute an vielversprechend waren. Und wir wurden nicht enttäuscht.

Begrüßt wurden wir durch einen befreundeten Mitarbeiter der REGA, einem Hubschraubermechaniker. Von ihm erhielten wir Besucherausweise und eine kurze Sicherheitseinweisung. Nach ein paar allgemeinen Worten über die REGA kamen wir in die Halle mit den Flugzeugen und Hubschraubern.
Wow, diesen Maschinen so nahe zu kommen… – beeindruckend.

Für die vier flugfähigen Maschinen (zwei Rotorflügler und zwei Flächenflugzeugen) sowie den beiden mehr oder weniger völlig zerlegten Hubschrauben hatten wir gut 2 ½ Stunden Zeit zu Fotografieren. Das würde natürlich komplett ausgekostet.

Stefan der Mechaniker begleitete uns ständig und hatte gut zu tun, all unsere Fragen zu beantworten. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an ihn.

Mit einem kleinen Präsent verabschiedeten wir uns gegen Mittag von ihm und machten einen Ortswechsel. Vom südlichen Teil des Flughafens ging es ab in den Norden zu einem Ausblick nahe einem Aufsetzpunkt.

Von hier aus hatten wir phantastischen Blick und tolle Nähe zu den Landenden Maschinen. Sie flogen ca. 30m über unsere Köpfe.
Die Startenden Maschinen waren leider etwas weiter weg. Der Airbus A380 war aber dennoch gut zu sehen.

An diesem Aufsetzpunkt verweilten wir ein wenig und genossen nebenbei ein ganz gemütliches Picknick.

Am Abend trafen sich alle nochmal mit Partnerinnen und Partner zum Spare Ribs essen am See. Das war ein perfekter Ausklang für den ersten Geburtstag von Blende20.