Bilder von Klaus

Bilder von Michael

Bilder von Jörg

Bilder von Julia

Bilder von Ferdi

Bericht Thementag Jump

Thema: Jump

Ort: Singen

Pate und Autor: Klaus

Teilnehmer: Julia, Ferdi, Jens, Jörg, Michael und Klaus

Unermüdlich „Jump“

Sonntag 29. Mai 2022, 14 Uhr. Es regnet. Das war anders geplant, aber nun gut. Für die ersten 1 ½ bis 2 Stunden muss es für den Thementag Jump einen Plan B geben. Wir sind in Singen, in der Nähe der Stadthalle. Ein letztes Mal kann uns das Fee-Pix Studio Unterschlupf bieten.

Weil diverse Wetterprognosen und Regenradar Meldungen nicht gestimmt haben, verlegen wir den Thementag Jump erstmal in Ferdis Studio. Ein kurzer Rundruf und alle wissen Bescheid. Praktisch ohne Verzögerung kann es losgehen.

Unser Model – Diana – ist ebenso flexibel wie ausdauernd. Dazu aber später mehr.  Diana ist im echten Leben Sporttherapeutin und Modelt nur nebenbei. Viel zu selten wie wir finden. Dass sie sehr sportlich ist, hat sie im Tagesverlauf immer wieder und sehr ausdauernd unter Beweis gestellt.

Nach der kurzen Vorstellungsrunde und dem üblichen Papierkram geht es los. Es wird mit Studiotechnik geshootet. Ein paar Fotografen legten sich schon hier richtig ins Zeug, andere wollten viel lieber an die frische Luft. Sehnsüchtig wurde der Himmel nach hellen oder gar blauen Stellen abgesucht. Und es tat sich was, nach einer Weile konnten wir raus, das Wetter war ab diesem Zeitpunkt erstaunlicherweise ideal.

Rund um die Stadthalle und später im Park gab es einige Gegebenheiten die geradezu einluden dort zu Fotografieren. Das wurde auch intensiv gemacht. Wie gewohnt konnte sich Diana stehts auf eine Linse konzentrieren, die „passiven“ Fotografen waren entweder Assistent oder im Hintergrund beim Fachsimpeln.

Jetzt stellte sich heraus, wie sportlich Diana wirklich ist. Unermüdlich sprang sie für uns mal hoch mal weit, mal im Stile einer Balletttänzerin, manchmal im Hiphop Style. Wie 1968 in der Käferwerbung…
sie sprang und sprang und sprang… Pause? Nee nee, geht…
Für die Fotografen war es anstrengender die richtige Technik und den exakt richtigen Moment zum Auslösen zu finden als die vielen Flugminuten für Diana.

Vielen Dank nochmal dafür.

Uns allen hat der Nachmittag, der auf der Terrasse einer nahegelegenen Gaststätte endete, sehr gefallen.